Hotalents goes Berlin

Hotalents auf dem deutschen Hotelkongress am 05.02.2019 in Berlin

Nachwuchstalente aus Hotellerie und Gastronomie aufgepasst!

Sie sind ein HOTALENT und möchten sich beim Deutschen Hotelkongress mit den Entscheidern der Branche und anderen jungen Nachwuchsführungskräften austauschen?
Dann schreiben Sie eine kurze Mail, warum Sie dabei sein möchten und in welcher Position Sie arbeiten an sarah.beer@dfvcg.de
Sie sollten eine Ausbildung in den Bereichen Hotelfach bzw. Restaurant begonnen oder abgeschlossen haben und nicht älter als 30 Jahre sein. Die Teilnahme am Kongressprogramm inkl. Verpflegung am 5. Februar 2019 ist für Sie kostenfrei. Die Tickets für die Teilnahme sind begrenzt.

10.15

WORKSHOP 1: Konfliktthema Gehalt
Welchen Einfluss hat die Vergütung auf das Image der Hotellerie?

Impulsgeber:
Jana Beuschlein, Palatin Kongresshotel und Kulturzentrum
Kristina Katharina Böck, Schloss Hohenkammer
Christina Feuchthuber, Johannesbad Hotels Bad Füssing

WORKSHOP 2: Ausbildungsqualität und -inhalte
Wie zeitgemäß ist die Ausbildung in der Hotellerie?

Impulsgeber:
Christian Saxen, Yachthotel Chiemsee
Alfons Weiß, Bayerwaldhof Bad Kötzting

11.15

Hotalents-Vortrag: Augenhöhe ermöglicht den Blick in die Zukunft der Hotellerie

Impulsgeber:
Lisa Aenis und
Klaus Michael Schindlmeier

13.00

WORKSHOP 3: Hotellerie als Sprungbrett für eine Karriere in anderen Unternehmen?

Impulsgeber:
Florian Weißenberger, Althaus Tea
Claudius Möller, progros

WORKSHOP 4: Kann sich ein kleiner Hotelbetrieb
Augenhöhe leisten?

Impulsgeber:
Markus F. Weidner, Qnigge Akademie

14.30

Zwischen Wunsch und Wirklichkeit
Wie sich Nachwuchskräfte zeitgemäße Führung vorstellen

Tom Cudok, Hotel Esplanade Bad Saarow
Annika Kranich, Best Western Plus Palatin
Michael Nemecek, Empire Riverside Hotel
Lena Pittlack, GenoHotel Baunatal
Andreas Winkler, A-ROSA Scharmützelsee & a-ja Bad Saarow
Moderation:
Dr. Silke Seemann, Unternehmerin, Wirtschaftswissenschaftlerin und Forscherin

Im Interview:

Lisa Aenis, Projektleiterin von Hotalents –

Die Junge Generation hat eine Stimme

>>> Zum Beitrag